Der neue Authentizismus oder so…….

Posted on

Man man man, da werde ich doch tatsächlich genötigt mal wieder etwas zu schreiben. Eher getrieben könnte man sagen.

Neben meiner Webseite habe ich auch noch eine Fotoseite bei Facebook. Jupp, und da ist tatsächlich auch noch ein wenig was los. Jedenfalls habe ich nun vier mega tolle Fototage hinter mir mit ganz tollen Frauen vor der Kamera und dann dies. Schaut euch das Bild an und den Kommentar der bei FB abgegeben wurde.

Zitat einer Besucherin meiner FB Seite: „Zuuuuu abgeschleckt……
Jede reife Frau schaut viel authentischer schön aus!“

Darauf entwickelte sich eine kleine Diskussion im Laufe derer dann die Behauptung aufgestellt wurde, Zitat: „Werdet 50 …….dann könnt Ihr erst mitreden.“

Jawohl ja, alle unter 50 sind dumm und sollten gefälligst bitte mit ihrer unausgereiften Meinung hinter dem Berg halten. Was zum Teufel bilden sich einige Menschen, egal welchen alters, eigentlich ein?  Mir geht dieses ganze Gerede und die Verurteilungen über das Aussehen von anderen Menschen ganz gewaltig auf die Nerven. Jeder Mensch ist auf seine Art schön und jeder Mensch wird von irgendwem als schön empfunden. Welchem Schönheitsideal müssen wir denn entsprechen? Dem eines Modeschöpfers in Mailand? Dann bitte alle Frauen mit 18 Jahren das zeitliche Segnen und vorher bitte max. 50 kg verteilt auf 1,80 m Körpergrösse vorweisen. Oder dem des Stammesoberhaupts auf Tonga? Dann bitte Mädels, max. 1,65 m Körpergrösse aber 85 Kg als Mindestgewicht mitbringen. 

Diese scheinheilige Welt da draussen macht es jungen Frauen schon schwer genug zu sich selber zu finden und ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Die selbsternannten Kämpferinnen der Frauen predigen eine neue Prüderie. Verdammen alles wofür der Feminismus vor 40 Jahren gestanden hat. Stillen in der Öffentlichkeit ist wieder ein Tabu geworden. Weil man ja Nippel sehen könnte. Jeder Frau die sich schick macht wird unterstellt dies nur unter dem Diktat des Patriarchats der bösen Schwanzträger zu tun. BHs sehen mittlerweile aus wie schusssichere Westen.

Dazu kommen die Medien mit ihren Verdummungsangeboten. Die ganzen sogenannten Dokusoaps welche täglich über den Bildschirm flimmern.

Die schulische Ausbildung vermittelt nun gar keine Werte mehr. Dort ist man froh zumindest den minimalen Grundstock für ein erfolgreiches Leben zu legen.

Unsere Regierung entmündigt den Wähler immer weiter.

Hochglanzmagazine zeigen nur noch Bilder von Frauen die auch mit 60 Jahren noch die Haut einer 16 jährigen haben. Tolle Photoshopwelt! Wird dann mal ein unretuschiertes Bild einer bekannten Schlagersängerin gezeigt dann empören sich genau die Menschen die vorher die Hochglanzblider als Fassade verschrien haben darüber dass man diese Frau bloßstellt. Hallo??? Weil sie kein Make Up trägt? Und ihr Gesicht nicht zur Maske retuschiert wurde? Merkt ihr was?

In den sogenannten sozialen Netzwerken wird Bodybashing vom feinsten betrieben und jeden Monat ein neuer Trend vermittelt. Heute Monsterarsch morgen Schlauchbootlippen und nächste Woche wäre Androgyn genehm. 

Zwischen all dem soll eine junge Frau die nicht dem Ideal der Vogue oder Alternativ der Bunte entspricht sich also ihrer Selbst bewusst werden?

Ich Fotografiere nun seid einigen Jahren junge Frauen, und all diese Frauen sind schön. Nicht nur in meinen Augen sondern für ganz viele Menschen die sich meine Bilder anschauen. Aber bis diese Frauen für sich selber akzeptieren dass sie schön sind, ohne irgendeinem Ideal zu entsprechen, vergehen teilweise Monate bis Jahre der gemeinsamen Zusammenarbeit. Ich versuche den Menschen die ich Fotografie einen Spiegel vorzuhalten, einen Spiegel der ihre schöne Seite zeigt. Oftmals gelingt es mir tatsächlich dass die Mädels wieder mit erhobenem Haupt und mit Stolz auf sich selber durch die Strassen gehen. Wenn mir dies gelingt ist es jede Mühe wert und dann habe ich meinen Teil getan.

Dieser lange Text musste sein!!

Und wer lesen möchte von wem die oben genannten Zitate stammen darf gerne auf meiner Facebookseite, beim Pixelhunter, gucken.

Als Musik habe ich was ganz altes Lied in einer den meisten unbekannten Sprache rausgesucht. Aber diese Lied passt einfach zu gut. Wenn ihr es nicht versteht dann sucht mal nach der deutschen Übersetzung im Netz. Es lohnt sich.

In diesem Sinne, lasst euch nicht unterkriegen und allzeit gutes Licht euer Pixelhunter aka Ulf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere